Panel PC für die Industrie

Neue Touch Panel PC Serie PPC-F von ICP

15. April 2014

Alle Modelle sind mit dem Intel® H81 Chipsatz ausgestattet und können mit Intel® Core™ i7/i5/i3, Pentium® oder Celeron® Prozessoren der 4. Generation mit maximal 65W TDP sowie 16GB DDR3 SO-DIMM bestückt werden. Der Projected Capacitive Touch Screen schmiegt sich nahtlos in die wenige Millimeter dünne und nach IP65 Norm geschützte Aluminium Frontplatte ein.

Zur Grundausstattung der PPC-F Serie zählen ein HDMI, ein VGA, zwei GbE, zwei USB 3.0, vier USB 2.0, vier RS-232 und eine RS-422/485 sowie Mic In und Line Out. Für individuelle Erweiterungen stehen zwei Full-size PCIe Mini Card Slots zur Verfügung. Wobei ein Slot auch mSATA unterstützt, so dass neben dem 2.5“ SATA Laufwerk ein weiteres Speichermedium verwendet werden kann. Normalerweise werden die PPC-F Touch Panel PC mit einem integrierten Netzteil für 90~264VAC ausgeliefert. Optional gibt es aber auch eine DC-Variante mit 18~36VDC Spannungseingang. Sollte eine Fernüberwachung der Systeme notwendig sein, so kann man ganz einfach ein IPMI 2.0 kompatibles Modul nachrüsten und die Vorteile der IEI Remote Control Management Software nutzen.