Patente Verbindung

Forschung - Eine metallische Version des bekannten Klettverschlusses entwickelt der Verbindungstechnikspezialist KVT Koenig aus Illerrieden in einem Forschungsprojekt zusammen mit dem Forschungszentrum Karlsruhe und anderen Projektpartnern.

17. April 2008

Ziel des Projekts »Metaklett« ist die Kombination der Vorzüge des Klettverschlusses, wie einfache Handhabung, hohe Flexibilität und leichte Lösbarkeit mit den bekannten Eigenschaften einer metallischen Verbindung, wie Temperatur- und Säurebeständigkeit bei einfacher Montage und Demontage.

Erschienen in Ausgabe: 02/2008