Patenter Kalibrator

Messtechnik - Fortschritt bei der Qualitätssicherung im Produktionsprozess verspricht der Messtechnikspezialist Burster aus Gernsbach in Baden.

10. September 2007

Dessen neu entwickelter Kalibrator Digistant 4423 erfasst und gibt eine Vielzahl von mechanischen, elektrischen und thermischen Größen und unterstützt zudem die Dokumentation der Kalibrierergebnisse von Messmitteln wie Regler, Transmitter oder Sensoren. Das kompakte Gerät im robusten Aluminium-Pultgehäuse kalibriert je 13 Thermoelement und RTD-Typen und erfasst Widerstand, Strom, Spannung, Frequenz/Puls, Druck, Kraft, Drehmoment und Weg zusammen nach einer Eingangskontrolle, eventueller Justage und Ausgangskontrolle. Der nichtflüchtige Speicher speichert bis zu 50 Kalibrierroutinen mit jeweils bis zu 21 Messwerten. Die Benutzeroberfläche ist selbsterklärend, die Menüführung erfolgt über das hinterleuchtete Grafikdisplay. Im Batteriebetrieb arbeitet der Kalibrator mindestens 10 Stunden ohne Netz, das mitgelieferte Steckernetzteil ermöglicht zudem einen Pufferbetrieb.

Spezielle Smart- Sensor Interfaces ermöglichen den Anschluss von nahezu beliebigen Sensoren für die Kraft-, Drehmoment-, Weg- oder Druckkalibrierung. Diese Interfaces enthalten in einem Speicher alle speziellen Kalibrierdaten der angeschlossenen Sensoren. Über einen Plug-& Measure-Anschluss erkennt das Gerät automatisch alle angeschlossenen Sensoren.

Erschienen in Ausgabe: 06/2007