PCI Express 3.0 Card Edge Verbinder von W+P

High Speed Datenübertragung bis zu 8 000 MB/s

12. Januar 2012

W+P bietet zwei neue PCI Express Steckverbinderserien zur High Speed Da-tenübertragung von bis zu 8 000 MB/s an. Sie dienen der Implementierung der PCI Express Architektur in Industrial- und Desktop-PCs, Workstations und Servern und ermöglichen die Verbindung von Peripheriegeräten mit den Daten des Hauptprozessors.

Die vollduplexfähigen Card Edge Verbinder unterstützen den PCI-Express 3.0 Standard und sind softwareseitig voll kompatibel zum PCI Standard, weder Treiber noch Anwendungsprogramme müssen angepasst werden. Erhältlich sind Versionen mit 1 bis 32 seriellen Lanes in den Konfigurationen x1 (36 Kontakte), x4 (64), x8 (98) und x16 (164). Jede Lane unterstützt 250 MB/s je Richtung, durch Kopplung mehrerer Lanes kann die Datenrate auf insgesamt bis zu 8 000 MB/s erhöht werden. Hotplugfähigkeit ist garantiert, Erweiterungskarten können bei laufendem Betrieb ein- und ausgebaut wer-den.

Verfügbar sind die neuen Serien 124 und 1240 als SMT- und Einlötvarianten. Sie sind kompatibel für Platinen mit einer Dicke zwischen 1,6 und 2,4 mm, für die Steckkarten wird eine Dicke von 1,6 mm empfohlen. Die Steckkontakte sind vierreihig konstruiert im Rastermaß 1,0 mm, das Kontaktmaterial besteht aus einer selektiv vergoldeten Kupferlegierung, der Isolierkörper aus hochtemperaturbeständigem Kunststoff gemäß UL 94 V-0. Die Lötbarkeit ist nach IEC 60512-12A garantiert, eine sichere Funktion ist in ei-nem Temperaturbereich von –55 bis +105°C gegeben.

Datenblätter und Muster sind kostenlos erhältlich.