Pemserter 2000 von Koenig

Schneller, einfacher, sicherer.....

02. Juli 2008

Mit der halbautomatischen PEMSERTER 2000 Presse erzielt die Koenig Verbindungstechnik bereits seit vielen Jahren eine hohe Kundenzufriedenheit. In enger Zusammenarbeit mit den Anwendern wurde durch stetige Weiterentwicklung neuer Handhabungsoptionen, der Herausforderung immer komplexer werdender Blechgeometrien Rechnung getragen.

Im jetzt neu vorgestellten PEMSERTER 3000 Einpressautomat wird Bewährtes mit einem vollkommen neuen Antriebskonzept gepaart. Die Anlage wird über einen eigens entwickelten Servomotor angetrieben. Dadurch lassen sich enorme Vorteile gegenüber dem bisher verwendeten Luft/Öl-Konzept und verfügbaren reinen Hydrauliksystemen gewinnen.

Die Geschwindigkeit gegenüber rein hydraulisch betriebenen Anlagen wurde um bis zu Faktor 3 gesteigert. Über die PC-Programmierung lassen sich die Programme schnell vor Ort oder extern erstellen und archivieren. Digitale Werkstückbilder können auf der Festplatte gespeichert und in das Programm eingebunden werden.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die ebenfalls hinzugekommene „ISS” Funktion. Diese erkennt beim Einrichten selbstständig die benötigte Einpresskraft, unabhängig vom eingesetzten Einpressbefestiger oder des verwendeten Blechmaterials. Falsche Einstellungen durch das Bedienpersonal werden somit vermieden und die Qualität der Verpressung in Punkto Verdrehfestigkeit und Auspresskraft auf Maximalwerte erhöht.