Perfekt gefedert

Produkte

Federn – Speziell für sicherheitsrelevante Anwendungen eignen sich die Mehrdrahtfedern der Dr. Werner Röhrs KG aus Sonthofen.

13. November 2012

Gegenüber Eindrahtfedern bieten sie den Vorteil, dass selbst bei Drahtbrüchen einzelner Litzendrähte die Kennlinie und die Kraft annähernd konstant bleiben. Die Federn sind aus einer Drahtlitze gefertigt, deren Kerndraht mit mehreren Drähten so umwickelt ist, dass sich bei Verdrehung des gewundenen Drehstabes die Umwicklung fest an den Kerndraht legt. Die entstehende Reibung zwischen den einzelnen Drähten dämpft die Schwingungen bei stoßartiger Belastung. Verwendung finden die Federn überall, wo unter anderem hohe Stoßgeschwindigkeiten, hohe Beschleunigungen und hochfrequente Schwingungen auftreten.

www.roehrs.de

Erschienen in Ausgabe: 08/2012