Perfekt geschützt

Produkte

Sensorik – Hohe Robustheit versprechen die elektro-magnetischen Drehgeber in Zweikammerbauweise des Düsseldorfer Drehgeberspezialisten TWK-Elektronik.

18. Februar 2013

Bei diesen Geräten wirkt das Magnetfeld des auf der Welle sitzenden Magneten durch eine Trennwand auf einen Hall-Sensor, der sich in einer separaten Elektronik-Kammer befindet und somit hermetisch geschützt bleibt. Damit bieten sie eine Schutzart bis IP69K und eine Wellenbelastbarkeit bis 250 Newton radial und axial. Das neue Modell TRD liefert eine Auflösung bis 8.192 Schritte pro Umdrehung mit bis zu 4.096 Umdrehungen und lässt sich über die integrierte Profibus-Schnittstelle vollständig parametrieren. Die Anschlusshaube enthält neben den Anschlussklemmen auch die DIP-Schalter für Adresse und Busabschlusswiderstände und lässt sich im Fehlerfall ohne Verdrahtungsaufwand durch zwei Schrauben vom Drehgeber trennen. Spezielle Kabelverschraubungen gewährleisten auch hier Schutzarten bis IP66/IP68.

www.twk.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2013