Bisher war die kurze Variante lediglich für die Baugröße KK60 verfügbar. Durch die Verwendung der kürzeren Laufwagen lassen sich längere Verfahrwege nutzen oder zur Aufnahme höherer Lasten zwei Laufwagen auf einer Achse betreiben. Die im Stahlprofil integrierte Profilschienenführung mit Kugelgewindetrieb gewährleistet hohe Steifigkeit und Genauigkeit der universell einsetzbaren Positioniermodule. Für unterschiedliche Anforderungen sind die Linearachsen in verschiedenen Längen und in sechs Baugrößen lieferbar.

ANZEIGE

www.hiwin.de