Platzsparend gebündelt

Verteilersysteme für alle Fälle

17. Dezember 2009

Eine immer höhere Sensorendichte und die Miniaturisierung bei Maschineninstallationen führen dazu, dass in der Prozesssteuerung zunehmend Kabel-Verteilersysteme mit den dazugehörigen Steckverbindern eingesetzt werden. Daher hat Contrinex eine große Auswahl passiver Verteilersysteme entwickelt, die, in Prozessnähe installiert, die Verbindung zwischen PNP-schaltenden Sensoren und Steuerung über steckbare Leitungen platzsparend bündeln. Die Verteiler sind dabei, je nach Anforderungsprofil, in Kunststoff- oder Metallausführungen erhältlich und werden vor allem in der Förder-, Montage-, und Prüftechnik sowie in der Robotik eingesetzt.

Die anschlussfertigen Verteiler werden sowohl als Komplettlösungen mit festem Kabel als auch mit werkzeuglos montierbarer Haube mit Klickverschluss angeboten und bieten Anschlussmöglichkeiten für vier bis zehn S8- oder S12-Stecker. Serienmäßig mit an Bord sind LED-Anzeigen, die den Status der Betriebsspannung und der Signale anzeigen, wodurch die Montage-, Inbetriebnahme- und Servicezeiten wesentlich verkürzt und somit die Installations- und Wartungskosten gesenkt werden.

Für besonders raue Umgebungsbedingungen bietet Contrinex sehr beständige und voll vergossene S12-Metallverteiler an. Dazu passend sind robuste Metallsteckverbinder in V4A (Werkstoffnummer 1.4401) im Produktprogramm, die sowohl für raue Umgebungsbedingungen wie auch die Lebensmittelindustrie geeignet sind. Sie sind absolut korrosionsfest und mit den Schutzarten IP68 bzw. IP69K vollständig wasserresistent. Zusätzlich werden Steckverbinder mit einem Schnellverriegelungssystem angeboten, das die Anschlusszeit um bis zu 80 % reduziert. Die schnell verriegelbaren Steckverbinder sind mit marktüblichen Typen kompatibel und haben die Schutzart IP 67. Sie sind in diversen Ausführungen sowohl gerade wie auch gewinkelt und mit oder ohne LED lieferbar.