Platzsparend und wartungsarm

Kurvenrollen

Neu im Sortiment von Findling sind Sechskant-Kurvenrollen des japanischen Herstellers JNS, mit denen sich hochgenaue Kurven- und Linearbewegungen realisieren lassen.

10. November 2015

Erhältlich sind die Nadellager-Sonderbauformen mit integrierten Schmiernippeln in Ausführungen aus Stahl oder Edelstahl sowie mit käfiggeführten Nadeln für hohe Drehzahlen oder als vollrollige beziehungsweise vollnadelige Versionen für besonders hohe Lasten.

Ein Innensechskant auf beiden Seiten der Kurvenrollen gewährleistet während der Montage einen besseren Kraftschluss bei der Fixierung der Kurvenrollen. Beidseitig integrierte konkave Schmiernippel erlauben die Schmierung sowohl über die Nadel- als auch über die Zapfenseite ohne zusätzlichen Bauraum. Findling bietet die Kurvenrollen mit Anschlagbolzen in sieben Durchmessern von sechs bis 20 Millimeter bei Außenringdurchmessern zwischen sechs und 52 Millimetern an.

Erschienen in Ausgabe: 08/2015