Platzsparende Verdrahtung in rauer Industrieumgebung

Phoenix Contact präsentiert die neuen Varioface Professional Module

16. April 2008

Die neuen Varioface Professional Module und Systemkabel der Baureihe VIP von Phoenix Contact ermöglichen eine platzsparende und industriegerechte Verdrahtung. Bedingt durch das neue Gehäusedesign zeichnen sich die Module insbesondere durch geringen Platzbedarf und durch ergonomische Klemmenkennzeichnung aus. Eine individuelle Modulbeschriftung ist mittels Markierungszubehör wie Zackband leicht umzusetzen. Für eine sichere Anbindung der Verdrahtungs-Interfaces sorgen konfektionierte Leitungen. Die Steckverbinder FLK des Systemkabels sind umspritzt und somit für raue Industrieumgebung geeignet. Die so gekapselten Federleisten bieten eine Zugentlastung des Kabels. Das Produktspektrum der Systemkabel und Module besteht aus FLK- und D-SUB-Steckverbindern in diversen Polzahlen.