PLM ToGo

Produktdaten unternehmensweit lenken, verbinden und nutzen

Wer ein PLM-System einführt, hat Fragen. Wie packt man solche Projekte an? Wie vermeide ich, dass die gleichen Teile immer wieder neu konstruiert werden und wie binde ich externe Partner in meine Abläufe ein?

31. August 2015

Der PLM-Anbieter PROCAD zeigt am Mittwoch, 09.09.2015 gemeinsam mit seinem Kunden Muhr und Bender, wie man ein PLM-Projekt anpackt und was die PLM-Lösung PRO.FILE leistet.

Herr Marc Gajewski, PLM Manager bei Muhr und Bender, stellt die Lösung in seinem Unternehmen vor. Am Runden Tisch beantwortet er anschließend die Fragen der Teilnehmer.

Themen

• Wie plant und steuert man ein PLM-Projekt?

• Wo liegt der Nutzen von PLM in der Tagesarbeit?

• Wie gelingt die Wiederverwendung von Teilen?

• Wie klappt die Einbindung externer Entwickler?

Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter, die ein Produktdaten- bzw. Dokumentenmanagementsystem in der Fertigungsindustrie einführen wollen.

Termin: 09.09.2015 in Lennestadt (Sauerland) ;

12:30 – 17:00 Uhr