Positioniergenau, zuverlässig und robust

Mit der IDL-Serie erweitert Newport sein Angebot um hochpräzise Lineartische, die für den Einsatz in der Lasermaterialbearbeitung entwickelt wurden. Mit Verfahrwegen zwischen 200 und 1.000 Millimetern und Geschwindigkeiten bis zu 2 Metern pro Sekunde eignet sich die IDL-Serie für laserbasierte Verfahren zur additiven und subtraktiven Materialbearbeitung in anspruchsvollen industriellen Produktionsumgebungen.

07. Juli 2015

Um Verunreinigungen in rauen Umgebungen zu reduzieren, sind alle Lineartische der IDL-Serie sind mit Metallabdeckungen, seitlichen Schutzbändern aus Stahl und einem Anschluss für eine Luftspülung ausgestattet. Darüber hinaus verwenden die Newport Positionierer wartungsfreie Kugelumlaufführung, berührungslose Linearmotoren sowie schmutzunempfindliche optische Encoder. Neben Zuverlässigkeit ist damit eine ausgezeichnete Dynamik versprochen, wie sie für bei industriellen Anwendungen mit hohem Durchsatz gefordert ist. Die Verwendung eisenloser Linearmotoren verhindert das Polrucken (Cogging) und sorgt für ein gleichmäßiges Beschleunigungsprofil mit guter Konturgenauigkeit.

Die Lineartische der IDL-Serie von Newport sind in vier Größen mit Tragfähigkeiten bis zu 150 Kilogramm erhältlich. Alle IDL-Positionierer sind mit vielen Motion Controllern, darunter die Steuerungen von ACS sowie der XPS Controller von Newport, kompatibel.