Prädestiniert für die Elektrifizierung

Thomson Industries stellt auf der Bauma sein Programm elektromechanischer Linearaktuatoren aus, darunter die Serien Electrak HD, Electrak Throttle und Max Jac.

02. April 2019
Danaher Rail Group 004
Linearaktuatoren von Thomson. (Bild: Thomson Industries)

Beim Thomson Electrak HD handelt es sich um einen elektromechanischen Linearaktuator inklusive eingebauter »Bordelektronik«, mit der sich erweiterte Steuerungsfunktionen direkt im Aktuator integrieren lassen, die bislang nur extern realisierbar waren. Die Synchronisierung erlaubt beispielsweise die gleichmäßige Verteilung einer Last auf zwei oder mehr HD-Einheiten. Darüber hinaus bietet der Electrak HD besonders hohe Tragzahlen bis zu 16 kN, sodass er für den Umstieg von Hydraulik auf Elektrik, die sogenannte »Elektrifizierung«, prädestiniert ist. Seine Hublängen reichen bis 1000 mm, während ein optional eingebauter J1939 CAN-Bus die Steuerbarkeit maximiert und damit separate Steuerelemente überflüssig macht, sodass sich das OEM-Maschinendesign deutlich vereinfacht.

Der Electrak Throttle eignet sich für Industriefahrzeuge, die eine Drosselklappen-Steuerung benötigen. Er bietet Tragzahlen bis 130 N und Hublängen bis 50 mm. Auch dieses Produkt verfügt über eingebaute Elektronik, eine J1939 CAN-Bus-Option sowie ein besonders platzsparendes Design mit eingebauter Montagevorrichtung und einem robusten Aluminiumgehäuse, abgedichtet nach den Schutzarten IP67/IP69K.

Beim Max Jac handelt es sich um einen Schwerlast-Aktuator, der Lasten bis 800 N standhält, Hublängen bis 300 mm bietet und ebenfalls gemäß IP66/IP69K durch ein stabiles Aluminiumgehäuse gegen widrige Einflüsse geschützt ist. Er bietet eine hohe Präzision sowie einen ebenso hohen Korrosionsschutz für maximale Lebensdauer und Zuverlässigkeit und kann problemlos auf die jeweiligen Anwendungsanforderungen angepasst werden. Wenngleich der Max Jac in den unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt werden kann, spielt er seine Vorzüge erst in schwierigen und rauen Umgebungsbedingungen ganz aus.

Bauma, Halle 4, Stand 305