Präzise Punkt-für-Punkt-Arbiträr-Wellenformen mit SiFi-II

Mit der SiFi-II-Technologie noch präzisere Arbiträr-Wellenformen erzeugen. Das gelingt mit den Geräten der Rigol DG800-Serie bzw. DG900-Serie. Erhältlich bei Meilhaus Electronic.

17. September 2018
Rigol Arbiträrgenerator der Serie DG800.
Bild 1: Präzise Punkt-für-Punkt-Arbiträr-Wellenformen mit SiFi-II (Rigol Arbiträrgenerator der Serie DG800.)

Die neuesten Mitglieder der Rigol'schen Funktionsgenerator-Familie erzeugen laut Anbieter störungsarme Punkt-für-Punkt Arbiträr-Wellenformen mit exakter Sample-Rate und niedrigem Jitter. Die Signal-Fidelity-Technologie ist eine Alternative zur bisher gängigen Direct-Digital-Synthesizer-Technologie (DDS). Die SiFi-II-Technologie generierte  präzise, stabile und saubere Signale mit geringer Verzerrung und der Jitter aller Signale (einschließlich Sinus, Impuls etc.) reduziert sich auf 200 ps. Die Geräte der Serien DG800 und DG900 bieten umfangreiche Modulations-Möglichkeiten, Arbiträr-Waveform-Sequencing und einen zusätzlichen Frequenz-Zähler. Außerdem kommen diese Arbiträrgeneratoren ohne Lüfter aus und erlauben "flüsterleises" Arbeiten.

Hohe Signalintegrität, geringe Verzerrungen und geringer Jitter - dadurch zeichnen sich alle Arbiträrgeneratoren der Serien DG800 und DG900 aus. Die Geräte erzeugen Standard- (Sinus, Rechteck/Puls, Rampe, Rauschen, DC) und 160 fest integrierte Arbiträr-Signale (darunter Sinc, exp. Ansteig/Abfall, ECG, Gauss, Haver-Sinus, Lorentz), bei einer Frequenz-Stabilität von ±1 ppm und einem geringen Phasen-Rauschen von -105 dBc/Hz. Außerdem unterstützen die Geräte die Ausgabe von RS232, PRBS oder Dual-Tone. Es steht eine Arbiträr-Waveform-Sequence Editier-Funktion zur Verfügung, die auch über PC-Software generierbar ist. Integriert ist zudem ein Harmonic Generator (bis achte Ordnung) sowie ein 7-Digits/s-Zähler mit 240 MHz Bandbreite. Die Geräte der DG800-Serie verfügen über 1 oder 2 unabhängige Kanäle bis 10, 25 oder 35 MHz (Sinus), 2 Mpts Arbeitsspeicher pro Kanal, erweiterbar auf 8 Mpts sowie eine Sample-Rate bis 125 MS/s und eine vertikale Auflösung 16 bit. Die Geräte der DG900-Serie verfügen über 2 unabhängige Kanäle bis 50, 70 oder 100 MHz (Sinus), 16 Mpts Arbeitsspeicher pro Kanal, eine Sample-Rate bis 250 MS/s und eine vertikale Auflösung 16 bit. Alle Geräte beider Serien zeichnen sich durch ein großes, gut ablesbares TFT Farb-Touch-Screen und ihren lüfterlosen, "flüsterleisen" Betrieb aus.

Im Lieferumfang enthalten ist ein Gerät DG811, 812, 821, 822, 831 oder 832, ein Netzkabel, ab DG821: BNC-Kabel CB-BNC-BNC-MM-100 und ein gedruckter Quick Guide (DG800-Serie) bzw. ein Gerät DG952, 972 oder 992, ein Netzkabel, ein BNC-Kabel CB-BNC-BNC-MM-100 und ein gedruckter Quick Guide (DG-900-Serie).

Schlagworte