Zudem lässt sich Restmaterial schnell erkennen und auswählen, dazu lässt sich in jedem Punkt des Fertigungsprozesses ein genaues, vollständig assoziatives Rohteil erzeugen. Das Rohteil kann dann auch als Geometrie abgespeichert werden.

ANZEIGE

Auch ist es möglich, CAD-Modelle zu reparieren und als Rohteil zu Beginn der Bearbeitung zu nutzen. Die neue Bearbeitungsstrategie »Optirest« baut auf der in der letzten Version vorgestellten »Optirough« auf und arbeitet ebenso werkzeugschonend.