Präzision auf kleinstem Raum

Lineartechnik

Viel Dynamik und Präzision für Positionierungen und Manipulationen im Mikrometer-Bereich bieten die Linearaktoren PIMag V-273, die der Karlsruher Präzisionspositionierungsspezialist Physik Instrumente (PI) vorgestellt hat.

18. März 2015

Der zweipolige nicht kommutierte Voice-Coil-Antriebsmechanismus besteht lediglich aus einem Dauermagneten und einer Spule und ermöglicht Stellwege bis 20 Millimeter bei Geschwindigkeiten bis 250 Millimeter pro Sekunde. Ein integrierter Linearencoder mit einer Auflösung von 0,1 Mikrometer gewährleistet eine zuverlässige Positionsregelung und wiederholbare Genauigkeit. Ein optionaler Kraftsensor ermöglicht das Aufbringen definierter Kräfte mit einer Auflösung von bis zu 5 Millinewton. Die Aktoren erreichen eine Lebensdauer von mehr als 10 Millionen Zyklen.

Hannovermesse: Halle 17, Stand C03

Erschienen in Ausgabe: 02/2015