Präzision im Miniaturbereich

Dr. Tretter mit Schwerpunkt Miniatur-Linearführungen auf der Motek

16. August 2010

Auf der diesjährigen Motek präsentiert Tretter sein umfassendes Produktspektrum an Maschinenelementen. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Miniatur-Linearführungen und die Präzisions-Miniatur-Rolltische.

Zum Sortiment gehören zum Beispiel Hochgeschwindigkeitswagen (bis über fünf Meter pro Sekunde) in den Größen 9 bis 15 mit integrierter Zusatzschmierung. Außerdem sind die Dr.-Tretter-Miniaturführungen als Komplettführung (Wagen und Schiene) in allen Größen und Wagen und Schiene austauschbar in den Größen 7 bis 15 ab Lager verfügbar. Sie werden mit eingeengtem Spiel und von oben angeschraubten Schienen in der hochgenauen Klasse geliefert. In der Standardbreite und für höhere Quermomente sind sie auch in breiter Ausführung vorrätig. Selbst bei Schienengröße 3 sind ab Lager 500 Millimeter Schienenlänge oder mehr erhältlich. Auf Anfrage liefert das Unternehmen auch andere Vorspannungen, Genauigkeitsklassen und von unten anschraubbare Schienen.

Einen weiteren Schwerpunkt setzt Tretter auf der Motek mit seinen Präzisions-Miniatur-Rolltischen. Diese erfüllen höchste Ansprüche an Genauigkeit, Leichtgängigkeit und Lastaufnahmevermögen. Die Präzisions-Miniatur-Rolltische sind in den Größen 7, 9 und 12 erhältlich. Weil sie nicht mit Kunststoffelementen abgedichtet sind, können sie auch bei höheren Umgebungstemperaturen eingesetzt werden