Präzisionsbearbeitungen

Fischer Elektronik bietet umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten

18. März 2011

Modern designte Produkte finden bereits in vielen technischen Gebrauchsgütern ihre Anwendung. Die Optik sowie die mechanische Verarbeitung ist hierbei oft entscheidend für die Vermarktung und den daraus resultierenden Verkaufserfolg eines Produktes. Speziell für dekorative Applikationen bietet Fischer Elektronik umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten an. Sämtliche Standardkühlkörper und Gehäuse, aber auch besondere Front- und Deckelplatten, können nach kundenspezifischen Vorgaben in Dekorqualität hergestellt werden. Höchste Bearbeitungsqualität wird durch die Verwendung modernster CNC-Bearbeitungszentren und Automaten gewährleistet. Eine mechanische Oberflächenbehandlung der Komponenten als Vorbereitung für die Anodisierung oder galvanische Überzüge, wie Chrom und Gold, erfolgt durch sandstrahlen, schleifen und polieren. Wird eine bestimmte Oberflächenstruktur und die daraus entstehende taktile Wahrnehmung nicht gefordert, gehören Beschichtungen mit 2-Komponenten-Lacken oder Pulver ebenso zum Service-Angebot. Zur optischen Identifizierung der eingebrachten Fräsungen, z. B. für Stell- und Regelelemente, stehen Beschriftungsverfahren mittels umweltgerechter 2-Komponenten-Epoxydharzfarben im Siebdruckverfahren oder YAG-Laser zur Verfügung.