Preisgekrönte Reibungsforschung

Auszeichnung

Diesjähriger Träger der Goldmedaille des Tribology Trust ist Professor Stathis Ioannides, Leiter der Produktentwicklung im Forschungs- und Entwicklungszentrum des Wälzlagerspezialisten SKF im niederländischen Nieuwegein bei Utrecht.

26. Februar 2009

Mit dieser Auszeichnung belohnt die englische Ingenieursvereinigung United Kingdom Institution of Mechanical Engineers hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Tribologie, der Lehre von Reibung, Abnutzung und Schmierung. Der weltweit anerkannte Experte für Tribologie entwickelte unter anderem den ISO-Standard zur Berechnung der Lagerlebensdauer, der heute weltweit von Lagerherstellern angewandt wird. Daneben arbeitet Ioannides als Gastprofessor am Imperial College of Science, Technology and Medicine in London. Tom Johnstone, President und CEO der SKF-Gruppe, kommentiert: »Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung und sind stolz, Stathis Ioannides seit 15 Jahren in unserer Produktentwicklung zu haben.«

Erschienen in Ausgabe: 01/2009