Produktivitäts- und Qualitätsverbesserungen bei Stanzprozessen durch programmierbares Dynamikverhalten

SERAC® Elektrozylinder basieren auf einer modernen Spindeltechnologie, die ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt wurde.

23. September 2013

SERAC® Elektrozylinder basieren auf einer modernen Spindeltechnologie, die ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt wurde. Diese zeichnet sich durch eine extrem hohe Kraftdichte bei wenig bewegten Bauteilen und relativ geringer Masse aus. Ergänzt durch die vollständig integrierte Bauweise von Spindel und Motor eignen sich SERAC® Elektrozylinder in besonderem Maße für präzise steuerbare Stanzprozesse bei Metallblechen und Kunststoffbauteilen.

Als besonderer Vorteil erweist sich, dass Präzision, Kraft und schnelle Bewegungen perfekt abgestimmt werden können. Mit einem SERAC® Elektrozylinder kann so der Stanzstempel während des Schnittvorganges optimal gesteuert werden. Bei allen bisherigen Anwendungen zeigte sich, dass die Schnittqualität gegenüber Hydraulikzylindern erheblich verbessert werden konnte. Zudem ließ sich die Produktivität um bis zu 50 % erhöhen.