Produktsicherheitsgesetz

30. April 2012

Erläuterungen zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG), unter praxisnaher Berücksichtigung von CE-Kennzeichnung und GS-Zeichen sowie der europäischen Produktsicherheitsrichtlinie (ProdSRL) Das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) ist die zentrale deutsche Rechtsvorschrift für das Bereitstellen von Produkten auf dem Markt. Das betrifft einfache Kinderspielzeuge, Haarföhn oder Kaffeemaschine ebenso wie Bohrmaschinen und komplexe Maschinenanlagen. Das informative Fachbuch erläutert anschaulich und gut verständlich die gesetzlichen Bestimmungen für die Vermarktung neuer und gebrauchter Produkte. Dabei geht es beispielhaft auf die Abgrenzung zu anderen Gesetzen (z. B. Bauproduktengesetz) ein und erklärt die Rolle von Normen und anderen technischen Spezifikationen. In erster Linie werden Hersteller, Importeure und Händler angesprochen sowie Berufsgenossenschaften, Prüfer, Zertifizierer und Akkreditierer. Weiterhin richtet sich das Buch an Personen, die überwachungsbedürftige Anlagen errichten, betreiben und überwachen.