Programmierbar und Flexibel

Produkte

Sensorik – Reduzierte Lagerkosten und mehr Flexibilität versprechen die programmierbaren Inkremental-Drehgeber, die der Schweizer Sensorikspezialist Baumer vorgestellt hat.

15. Oktober 2010

Die Drehgeber sind in vier Varianten erhältlich, die mit optischer oder magnetischer Abtastung arbeiten und unterschiedliche Wellenausführungen abdecken. Die Programmierung der Parameter für Drehrichtung und Impulszahl erfolgt entweder manuell über DIP-Schalter oder komfortabel vom PC aus. Der Typ ITD2P benötigt dazu nicht einmal ein zusätzliches Kabel, sondern lässt sich über die Versorgungsleitung programmieren. Je nach Ausführung lassen sich bis zu 2.048, 5.000 oder 320.000 Impulse pro Umdrehung programmieren.

Erschienen in Ausgabe: 07/2010