Prototypen für die Medizin

ISO-Zertifikat für Objet Geometries

01. Oktober 2010

Die offizielle ISO-Zertifizierung 13485:2003 für medizinische Geräte hat der israelische Rapid-Prototyping-Spezialist Objet Geometries erhalten. Die Zertifizierung spezifiziert die Anforderungen an ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem für Design, Entwicklung, Fertigung, Installation und Wartung medizinischer Geräte. Der internationale Standard berechtigt den Hersteller von3D-Drucksystemen für Rapid Prototyping und generative Verfahren, die medizinische Industrie mit 3D-Druckern auszustatten und ihr die damit verbundenen Dienstleistungen anzubieten, die die regulatorischen Anforderungen für medizinische Geräte erfüllen.

»Wir freuen uns sehr über diese ISO-Zertifizierung, die die Qualität unserer 3D-Drucksysteme für den Medizin-und den Dentalbereich zusätzlich bestätigt«, sagt Gilad Gans, stellvertretender Vorstands¬vorsitzender bei Objet Geometries und erklärt: »Unser Ziel ist es, die Erwartungen unserer Kunden aus den Bereichen Medizin und Zahnmedizin zu erfüllen und gleichzeitig die strikten behördlichen Vorschriften einzuhalten. Die ISO-Zertifizierung bietet eine unabhängige Bescheinigung, dass unser Qualitätsmanagement sämtliche industriellen und behördlichen Standards erfüllt.«