Prozesswertanzeiger von Burster

Hohe Funktionalität in kleinem Format

22. Mai 2008

Der neue mehrkanalige Digitalanzeiger Typ 9163 von Burster deckt ein weites Spektrum an Applikationen ab, bei denen Messwerte im industriellen wie auch im Labor-Umfeld erfasst, angezeigt, ausgewertet und an übergeordnete Steuerungen weitergegeben werden müssen. Seine Mehrkanalfähigkeit erlaubt den Anschluss von bis zu vier Sensoren und deren Verknüpfung über mathematische Funktionen. Somit sind auch komplexe Messaufgaben, wie z.B. Differenzmessungen, mit nur einem Gerät möglich.

Mit einer hohen Messrate von 500 Messwerten/s zielt der Typ 9163 auch auf zeitkritische Anwendungen ab, bei denen schnelle Reaktionszeiten gefragt sind. Nutzbringende, praxisorientierte Funktionen wie die Speicherung von Min-, Max- und Spitze-Spitze-Werten sind selbstverständlich und runden die Funktionalität des Prozesswertanzeigers ab. Die Weiterverarbeitung der Messwerte kann per Profibus, USB, RS232 oder Analogausgang geschehen.