PTC live

Anwendertreffen PTC LiveWorx 2015 am 17.–18.11. in Stuttgart

12. Oktober 2015

Das Anwendertreffen von PTC wird dieses Jahr neben der Produktentwicklung auch das Internet der Dinge prominent thematisieren. Deswegen wird die bisherige PTC live in PTC LiveWorx umbenannt, in Anlehnung an die IoT-Software ThingWorx. Wie ernst PTC das Treffen in Stuttgart nimmt, zeigt die prominent besetzte Liste der Keynote-Sprecher: Aus der Geschäftsführung reisen der CEO James E. Heppelmann und gleich drei Vizepräsidenten an. James E. Heppelmann wird am Dienstag die Tagung eröffnen mit einer Keynote über die »New Reality of Things«. Dabei geht es vor allem um das Internet der Dinge als Brücke zwischen realer und digitaler Welt. Am Mittwoch halten die Vizepräsidenten Rob Gremley, Brian Shepherd und Brian Thompson gemeinsam eine Technology Keynote über die »PTC Technology Vision«.

Während der Tagung finden drei längere Breakoutsessions statt. In denen werden gezielt Themen für einzelne Zielgruppen wie CAD, PLM und IoT behandelt. Wer seine Meinung zu Bedienung und Funktion der Softwareprodukte sagen möchte, hat dazu beim »User Experience Lab« Gelegenheit. Dort besteht die Gelegenheit, mit User-Experience-Entwicklern zu diskutieren. Darüber hinaus besteht im Rahmen der Tagung Gelegenheit zur Teilnahme an Schulungen. So finden an beiden Tagen zweistündige Kurse zu PTC Creo und PTC Windchill statt, die ohne Aufpreis besucht werden können. Am Montag, dem 16. November, finden zudem eine ganztägige Schulungen zum Model-Based Design mit Creo sowie eine Einführung in IoT (englischsprachig) statt. Die Tagung wird durchgeführt im Stuttgarter Messezentrum ICS.