PTC Openness

CAD CAM Szene

PTC unterstützt den Codex of PLM Openness (CPO) , der von internationalen Automobilherstellern angestoßen wurde und vom unabhängigen Verein ProSTEP iViP e.V. koordiniert wird.

16. Februar 2012

Die meisten global agierenden Automobilhersteller und -zulieferer wie Audi, BMW, Chrysler, Continental, Daimler, Ford, GM, Honda, Hyundai, Jaguar Land Rover, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Renault, Suzuki, Tata Motors, Toyota, Volkswagen, Volvo Cars und die Volvo Group unterstützen das Vorhaben bereits. CPO greift das Anliegen der Industrie auf, die Auswahlmöglichkeiten bei PLM-Lösungen zu erweitern und die Systemoffenheit unter den PLM-Anbietern voranzutreiben.

www.ptc.com

Nach dem großen Erfolg des ersten »Cool Idea! Award« hat Proto Labs für 2012 die Ausweitung des Programms auf die Europäische Union angekündigt. Der Wettbewerb, der im vergangenen Jahr in den USA eingeführt wurde, gibt Produktdesignern die Gelegenheit, innovative Produktideen zu verwirklichen. Proto Labs hat zudem das Preisgeld in Form von Dienstleistungen in den Bereichen Prototyping und Kleinserienfertigung von 100.000 auf 250.000 US-Dollar erhöht.

www.protolabs.de

Die deutsche Tochter des US-Automobilzulieferers BorgWarner, die BorgWarner Cooling Systems GmbH in Markdorf, hat ihre Anlageneffektivitäten an verschiedenen Fertigungsanlagen und Produktionslinien mit Hilfe des IT- und Beratungshauses Forcam in sechs Monaten um mehr als vier Prozent gesteigert. Die Forcam-Technologie misst und visualisiert die Leistung von Maschinen und Anlagen webbasiert in Echtzeit. Fehler und Verschwendung können an jedem Arbeitsplatz sofort erkannt und beseitigt werden.

Erschienen in Ausgabe: 01/2012