Reinraumtauglich und ergonomisch

Mit einer neuen Monitorhalterung und der Hubsäulen-Produktfamilie Multilift II und Multilift II telescope präsentiert die RK Rose+Krieger GmbH auf der Hannover Messe zwei Produkte, die die Ergonomie industrieller Arbeitsplätze verbessern können.

13. März 2015

Die neue Monitorhalterung dient beispielsweise der ergonomischen Ausrichtung von Navigationsgeräten in Bau- und landwirtschaftlichen Großmaschinen oder von Bedien-, Steuerungs- und Anzeigegeräten an Verpackungsmaschinen, Förderstrecken oder in der Klimatechnik. Die Halterung eignet sich für Monitore und Touchpanels bis 25 Kilogramm und bietet viele Freiheitsgrade. Geräteseitig kann zwischen Anschlussmaßen VESA Standard 75 Millimetern und 100 Millimetern, sowie einer Universalanschraubfläche gewählt werden. Sie ist kompatibel zur RK Verbindungstechnik und zum Blocan® Profilsystem, kann aber auch an jedes andere Profil oder eine beliebige Wand montiert werden.

Die flache Hubsäule erreicht Hubkräfte bis 3.000 N und eignet sich sowohl für Synchron-Verstellaufgaben im Sonder- und Serienmaschinenbau als auch für die Höhenverstellung der Montagearbeitstische in ergonomischen Arbeitsplatzsystemen. Speziell dafür bietet RK Rose+Krieger den Multilift II in einer Synchronvariante im vorkonfektionierten Plug & Work-Paket an – live zu erleben auf der Hannover Messe.

Mit der teleskopierenden Version des Multilifts, dem Multilift II telescope, reagiert RK Rose+Krieger auf die gestiegenen Kundenforderungen an zweibeinige Tischsysteme. Die neue Hubsäule erfüllt die Ergonomienorm für Arbeitstische (DIN EN 527-1:2011) und zeichnet sich durch ein optimales Einbau-Hubverhältnis aus: Der Multilift II telescope nimmt bei einem Einbaumaß von 560 mm und einer Hublänge von 650 mm ebenfalls Druckkräfte bis 3.000 N auf. Das ist in dieser Bauform derzeit einzigartig auf dem Markt.

Die neue Baureihe umfasst Profil Lineareinheiten für den Reinraumeinsatz. Insgesamt vier spindel- und vier zahnriemengetriebene Varianten der RK Duoline Clean in den Baugrößen 60 und 80 wurden erfolgreich nach EN ISO 14644-1 getestet. Sie erhielten die Zertifizierung für Reinräume der weltweit gültigen Klassen 1 bis 5. Die Reinraumtauglichkeit der Linearachsen wurde in Tests im Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart nachgewiesen.

Erleben Sie die Neuheiten von RK Rose+Krieger auf der Hannover Messe in Halle 16/Stand E18.