Resistent gegen Wasser und Schmutz

Piezo-Taster von Schurter für heiße und eiskalte Bedingungen

15. November 2007

Bei der Forderung nach extrem langer Lebensdauer, staub- und flüssigkeitsdichter Bedienfront haben sich Piezo-Taster von Schurter bestens bewährt. Für die Taster mit der Schaltfunktion N.O. wurde der Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C erweitert. Mit dieser Erweiterung ermöglicht Schurter den Piezo-Taster auch in Anwendungen im Außenbereich einzusetzen, wo extreme Temperaturen und Temperaturschwankungen auftreten. Die Taster enthalten keine beweglichen Teile, besitzen ein robustes Metallgehäuse aus farbig eloxiertem Aluminium oder Edelstahl und sind hermetisch abgedichtet. Die Lebensdauer (Lebensdauer > 20 Mio. Schaltzyklen) ist nahezu unbegrenzt, da es keine Materialabnutzung oder mechanische Ermüdung gibt. Die Piezo-Taster sind unempfindlich gegen Schmutz, Sand, Staub und Wasser und können weder einfrieren noch durch Flüssigkeiten verkleben. Als Standard werden die Einbaudurchmesser 16, 19, 22, 24, 27 und 30 mm geführt. Zur Anpassung an die spezifischen Designanforderungen sind weitere Einbaudurch-messer, Materialien, Farben und Formen möglich.

Schurter bietet den Piezo-Taster ab dem Einbaudurchmesser von 22 mm auch mit Punkt- oder Ringbeleuchtung an. Bei Geräten mit Nachtdesign wird durch die Beleuchtung die Betätigungsfläche optisch gekennzeichnet. Ebenfalls kann die Ringbeleuchtung zur optischen Rückmeldung (Feedback) oder zum Anzeigen des Schalt-zustandes (Ein/Aus) genutzt werden. Für die Beschriftung der Betätigungsfläche auf der eigenen Laserbeschriftungsanlage stehen zahlreiche Standardbeschriftungen zur Auswahl. Kundenspezifische Beschriftungen und Symbole werden realisiert.