Robust und hochpräzise

Neue magnetische Multiturn-Drehgeber von FSG

17. März 2010

Der Mess- und Sensortechnikspezialist FSG erweitert sein Produktspektrum um neue magnetische Multiturn-Drehgeber: Die Baureihe 1023 wurde um mit Präzisionsgetrieben ausgestatte Modelle ergänzt, die nun bis 4.096 Umdrehungen eine absolute Positionsbestimmung gewährleisten. Die Geräte sind für den Einsatz mit anderen FSG-Messgeräten, wie etwa Seillängenaufnehmern, optimiert, eignen sich aber ebenso für den eigenständigen Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen.

Das berührungslos arbeitende Messsystem der Drehgeber basiert auf einem integrierten Hall-Sensor und stellt sofort die genauen Positionswerte zur Verfügung, ohne dass beim Einschalten nach Spannungsausfall Referenzfahrten notwendig sind. Die IP68-Drehgeber verfügen über eine analoge oder digitale Schnittstelle. Optional können sie mit einer Tastaturfolie zur anwenderfreundlichen Programmierung versehen werden. Eine zweikanalige Ausführung ist auf Wunsch außerdem verfügbar, ebenso die Ausstattung für sicherheitsrelevante Anwendungen gemäß IEC61508 (SIL) und EN13849 (PL).