Robust und schnell

Hochverfügbarer Datenbus

12. Oktober 2009

Speziell für Steuerungsaufgaben in Windkraftanlagen eignet sich das Industrial-Ethernet-System Powerlink. Der Datenbus überträgt Prozess- und Diagnosedaten mit Zykluszeiten von weniger als 100 Mikrosekunden. Die strukturell bedingte Störfestigkeit gegen elektromagnetische Einflüsse sowie die besondere Eignung für redundante Strukturen ermöglichen den Aufbau von hochverfügbaren Netzwerken, die für den unterbrechungsfreien Betrieb von Windkraftanlagen nötig sind. Die vollständig integrierten CANopen-Mechanismen erleichtern die Steuerung von Antrieben ohne die Begrenzungen der maximal zulässigen Leitungslänge von CAN-basierten Netzwerken. Ethernet-typische Features wie Querverkehr, Hotplug-Fähigkeit, freie Wählbarkeit der Netzwerktopologie sowie die Möglichkeit, Glasfaserkabel zur Datenübertragung einzusetzen, eröffnen zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.