Robust und unabhängig

PreLink von Harting ist die schnelle und durchgängige Ethernet-Anschlusstechnik von der IT bis in die Produktionsebene. Seit kurzem gibt es sie auch als RJ45-Steckgesicht im robusten Han-3 A-Gehäuse.

21. März 2016

Mit der PreLink-Anschlusstechnik hat Harting es geschafft, eine ehemals feste Verbindung von Kabel und Steckverbinder in zwei unabhängige und wiederverwendbare Komponenten zu zerlegen.

Zum einen ist da der PreLink-Abschlussblock mit der Aufnahme für 4- oder 8-adrige Ethernetkabel, welcher mit der passenden Zange in einem Arbeitsgang im Feld absolut sicher konfektioniert werden kann. Dieser Abschlussblock passt in die zugehörigen RJ45 oder M12 Buchsen und Steckverbinder.

Der Abschlussblock kann immer wieder in Sekunden entnommen und in einen anderen Steckverbinder gesetzt werden kann. So lassen sich Kabel und Steckverbinder unabhängig voneinander wechseln. Eingesetzt im Han-3 A-Gehäuse entsteht so eine voll industrietaugliche Schnittstelle von Maschinen und Anlagen zum Ethernet-Netzwerk.