Robuste Druckwächter

Schwerpunkt Fluidtechnik

Druckmessung – Sägemaschinen müssen die Werkstücke sicher halten. Elektronische Druckschalter gewährleisten den zuverlässigen Betrieb der hydraulischen Spannvorrichtungen und bieten zudem eine wesentlich längere Lebensdauer als mechanische Geräte.

27. März 2013

Ein wesentliches Element vieler automatisierter Werkzeugmaschinen sind hydraulisch betriebene Spannvorrichtungen, die die zu bearbeitenden Werkstücke halten sollen. In einer Metallsägemaschine werden die zu sägenden Teile dabei meist mit zwei Spannstöcken gehalten, damit das Sägeblatt nicht durch Verkanten in Schwingungen gerät und eventuell reißt. Entscheidend für die Einhaltung des optimalen Anpressdrucks sind einstellbare Druckschalter, die den anstehenden Druck in der hydraulischen Steuerung überwachen. Ein vorrangiges Kriterium für diese Bauteile ist dabei auch eine möglichst kompakte Baugröße. Hydraulikanlagenbauer wie die Argo-Hytos GmbH im nordbadischen Kraichtal nutzen hierfür deshalb die elektronischen Druckschalter vom Typ UDS1V2 des US-amerikanischen Fluidsensorikspezialisten Barksdale mit Deutschlandsitz im hessischen Reichelsheim, die mit einer Schlüsselweite von 24 Millimetern und rund 100 Millimeter Länge zu den kleinsten Geräten auf dem Markt zählen.

Elektronische Druckschalter kommen in gleicher Weise wie mechanische Druckschalter zum Einsatz, sind aber prinzipbedingt wesentlich langlebiger. Die Druckmessung erfolgt über keramische oder piezoresistive Druckmesszellen. Damit deckt der Schalter Einsatzfälle bis 10 bar oder bis 600 bar über einen kompensierten Temperaturbereich von –10 bis +70 Grad Celsius ab. Das um 320 Grad drehbare Gehäuse erleichtert die Montage. Die Einstellung der Schaltpunkte vor Ort geschieht über zwei Taster. Zudem lässt sich der Messbereich ohne Verlust an Genauigkeit entsprechend hoch ansetzen, sodass kurzzeitige Lastspitzen toleriert werden. Bei einem Schaltpunkt in der Nähe von 20 bar bietet die Messzelle für den Bereich bis 100 bar jedoch ohnehin eine mehr als fünffache Überlastbarkeit.bt z

Auf einen Blick

- Die Barksdale GmbH mit Sitz in Reichelsheim bei Frankfurt/Main ist Teil der weltweit tätigen Crane Co. aus dem US-amerikanischen Stamford.

- Kernkompetenz des Unternehmens mit Produktionsstandorten in Reichelsheim und Los Angeles ist die Druck-, Füllstands-, Durchfluss- und Temperaturmessung in den Bereichen Mobil- und Stationärhydraulik für Nutzfahrzeuge sowie für industrielle Ausrüstungen.

Erschienen in Ausgabe: 02/2013