Die Drehgeber erfüllen die Schutzart IP64 und sind für einen Umgebungstemperatur-Bereich zwischen –40 und +70 Grad Celsius ausgelegt. Das Profibus-Interface unterstützt das Geräteprofil DP-V2 und erfüllt damit zum Beispiel die Anforderungen für Robotersteuerungen oder die Fertigungstechnik. Die Versionen mit Profinet-Interface unterstützen die Funktionen der Klasse 4 und ermöglichen eine ethernetbasierte Echtzeit- und IT-Kommunikation.

ANZEIGE

www.heidenhain.de