Röhrs optimiert Federn-Angebot

Röhrs begegnet der steigenden Nachfrage nach kaltumgeformten Federn im großen Durchmesserbereich mit einem neuen CNC-gesteuerten Federwindeautomat, der die Verarbeitung von Drahtdurchmessern bis 23mm ermöglicht. Ebenfalls neu ist der Web-Auftritt des Federn-Spezialisten.

25. Mai 2018

Hersteller von Kraftwerksventilen, aus der Baumaschinenbranche oder aus anderen „Nischen“ wie der Schwerindustrie nutzen die Produktionsmöglichkeiten und das Know-how der Firma Röhrs für ihre hochbeanspruchten und individuellen Federn.  Das Produktportfolio aus Druck- und Zugfedern wird dabei kontinuierlich optimiert auch international mit Fokus auf Europa und Asien etabliert. Insbesondere die Röhrs Schraubentellerfeder ist aus dem Maschinenbau nicht mehr wegzudenken und findet zunehmend auch in anderen Industriezweigen, wie z.B. der Medizin-, Energie- oder Elektrotechnik, ihren Einsatz.

Weil sich Röhrs nicht nur als Produzent technischer Federn versteht, sondern auch als Dienstleister und Partner, will das Unternehmen seinen Kunden eine bestmögliche Plattform für Informationsgewinnung und Kontaktaufnahme bieten. Die neue Homepage ist seit 2018 online geschaltet und mit allen gängigen IT-Systemen kompatibel. Neben technischen Informationen bietet sie die Möglichkeit, Federanfragen online zu generieren.