RS senkt rund 80.000 Preise

Reduzierungen von bis zu 50 Prozent

09. April 2009

RS Components hat jetzt weitreichende Preissenkungen speziell für die Abnahme von größeren Stückzahlen vorgenommen. Insgesamt setzte der Distributor aus Mörfelden fast 80.000 Preise für Halbleiter, Passive Bauelemente und Produkte aus dem Bereich der Elektromechanik herab. Für Kunden ergeben sich daraus Reduzierungen von bis zu 50 Prozent.

RS hat seine Preisgestaltung grundsätzlich überarbeitet und noch schärfer kalkuliert. Dadurch können die Mörfelder den Kunden jetzt besonders in den Preisstaffeln für größere Stückzahlen deutliche Preisreduzierungen bieten. Allein in der vorletzten Preisstaffel sanken die Preise für mehr als 10.000 Produkte zwischen 30 und 50 Prozent. In der vorletzten Staffel ergaben sich Preissenkungen im gleichen Umfang bei über 9.000 Produkten.

Die Preise für ICs senkte RS beispielsweise im Durchschnitt um 14 Prozent, die Preise für Steckverbinder um 10 Prozent. Auf der Ebene konkreter Produkte sind die Elektrolytkondensatoren der FM-Serie von Panasonic ein gutes Beispiel. Sie sind im Schnitt mehr als 30 Prozent günstiger geworden. FFC-Steckverbinder, die bei der Verbindung von Leiterplatten zum Einsatz kommen, sind nach der Preisanpassung rund 15 Prozent günstiger. Ebenfalls durchschnittlich um 15 Prozent reduzierte der Distributor die Preise für positiv- oder negativ Low-Dropout-Spannungsregler (LDOs).