Die HSA-Version überzeugt laut Anbieter mit einer verbesserten Steifigkeit, einem um 20 % reduzierten Start- und Laufmoment und einer Drehzahlerhöhung von 20 %. Anwender profitieren zudem von bis zu 70 % mehr Momentensteifigkeit und Tragkraft (axial und radial). Mit Bohrungsdurchmessern von 200 bis 580 mm bietet Rodriguez ein komplettes Lieferprogramm für nahezu jede Anwendung.

ANZEIGE

»Diese deutlichen Verbesserungen konnten unter anderem durch eine Neuberechnung der RTB-Lager durch den Hersteller erzielt werden«, erläutert Ulrich Schroth, Geschäftsbereichsleiter Value Added Products bei Rodriguez. »Verbesserte Modelle und neue Software ermöglichten eine genauere Kalkulation. So ließen sich die neuen Steifigkeitswerte erzielen und bestätigen. Tests und Entwicklungen in Zusammenarbeit mit ausgewählten Kunden führten zudem zu wichtigen Erfahrungen und einer vermehrten Sachkenntnis auf diesem Gebiet.« Der Hersteller hat außerdem den Produktionsprozess vor allem bezüglich der Wärmebehandlung optimiert, striktere Lieferbedingungen bei der Rohmaterialbeschaffung haben sich positiv auf Reinheitsgrad und Qualität der Lager ausgewirkt. Insgesamt ließen sich so verbesserte mechanische Eigenschaften erzielen.

Die hochpräzisen Axial-Radial-Zylinderrollenlager der RTB-Serie eignen sich besonders für die Positionierung von Dreh- oder Rundtischen in Bearbeitungszentren. Dank ihres kippsteifen Verhaltens erfüllen sie die hohen Anforderungen an Genauigkeit, Tragfähigkeit und Steifigkeit in der spanenden Bearbeitung. Speziell für den Einsatz in Torque-getriebenen Rundtischen sind die RTB-Lager auch mit einem integrierten Winkelmesssystem (RTB... ABS) verfügbar. Dank der absoluten Messmethode sind diese Lager robust, temperaturstabil und einfach zu installieren. Das System ist zudem modular aufgebaut, sodass es alle Anforderungen an Auflösung und Präzision erfüllt.