Rundstecker mit dem richtigen Dreh

Lapp hat mit Schnellanschluss eine handliche und robuste Arretierung entwickelt, die kompatibel mit dem Marktstandard ist und den Anschluss von Steckverbindern zum Kinderspiel macht.

11. Januar 2019
Der Steckverbinder Epic Power LS1 mit Schnell-Anschlusssystem. (Bild: Lapp)

Einstecken, Gehäuse eine Vierteldrehung nach rechts, fertig: Rundstecksysteme mit Schnellverschluss erfreuen sich bei der Verkabelung von Servoantrieben wachsender Beliebtheit. Was den Anwendern allerdings Bauchschmerzen bereitet: Es gibt diesen Steckerstandard nur von wenigen Herstellern – bis jetzt. »Der Markt hat großes Interesse an einer qualitativ hochwertigen Alternative«, sagt Joachim Strobel, Produktmanager für Epic Steckverbinder bei Lapp. Mit dem Epic Power LS1 mit Schnell-Anschlusssystem gibt es nun so eine Alternative. Der Steckverbinder lässt den Nutzern Wahlfreiheit und bietet die hohe Qualität und den weltweiten Service von LAPP nun auch für diesen Steckverbinder-Standard. Beide Steckerhälften sind sicher verriegelt, auch bei Vibration, die EMV-Ausführung lässt elektromagnetische Impulse in Folge hoher Ströme nicht nach außen dringen. Rundstecker zur Leistungsübertragung kommen an Robotern und im Maschinenbau zum Einsatz, aber auch zum Beispiel in Windenergieanlagen und in weiteren Anwendungen wo ein leistungsstarkes Stecksystem mit geringen Abmessungen gefragt ist.