Rundum hören

PI Ceramic fertig jetzt Piezokomponenten in Form von Halb- und Hohlkugeln. Komponenten dieser Form eignen sich besonders für den Einsatz als 360-Grad-Sender zum Beispiel in der Sonartechnik.

10. Juni 2016

Piezokomponenten von PI Ceramic sind ab sofort auch in Form von Halb- oder Hohlkugeln erhältlich. Der Außendurchmesser liegt zwischen 10 und 60 Millimetern. Auf Wunsch sind auch größere Abmessungen möglich. Die minimale Wanddicke beträgt einen Millimeter, auch hier sind auf Kundenwunsch weitere Abmessungen realisierbar.

Durch ihre Bauform eignen sich die Komponenten generell für Anwendungen, bei denen sie als 360-Grad-Schallwandler mit hoher Bandbreite fungieren. Die Piezokomponenten können dadurch in allen Bereichen der Sonaranwendungen eingesetzt werden.

Die Komponenten werden, abgestimmt auf den Anwendungsbereich, aus ferroelektrisch weichem oder hartem Piezomaterial hergestellt. Dadurch können sie in Bezug auf Kopplungsfaktoren und akustische Impedanz optimal eingestellt werden. Für einfache mechanische Integration können die Kugeln individuell mit einer Bohrung oder Nut versehen werden.