Schaltkontakte teachen

Schwerpunkt: Produkte
20. April 2016

Nockenschaltwerk – Die seit einigen Jahren am Markt etablierten elektronischen Nockenschaltwerke der Baureihe NOC von TWK-Elektronik haben Zuwachs bekommen. Diese bieten ein Drehgeber-Positionssignal und zusätzliche Schaltfunktionen über integrierte Relais. Bei allen Schnittstellenausführungen sind nun vier Schaltkontakte erhältlich – auf Wunsch sogar im platzsparenden Gehäuse mit 58 Millimeter Durchmesser. Das analoge Gerät NOCA wurde um die Schnittstelle 0(4)…20 Milliampere erweitert. Alle Schaltkontakte mit Limit-Switch-Funktion sind nun über Teach-in einstellbar, wie bei der Variante mit SSI-Schnittstelle auch. Die CANopen-Ausführung NOCN wird benutzerfreundlich über den Bus konfiguriert. Das neue Sicherheitskonzept dieser Serie wurde auch für die CAN-Drehgeber übernommen,

www.twk.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2016