Schaltpläne und technische Zeichnungen vergleichen mit Diff GT 2.0

Der computergestützte PDF-Vergleich Diff GT ist ab sofort in der neuen Version 2.0 erhältlich. Die Software aus dem Hause CSci ist eine Lösung für den Versionsvergleich von Schaltplänen und technischen Zeichnungen.

10. Januar 2019
Schaltpläne und technische Zeichnungen vergleichen mit Diff GT 2.0
Vergleich von zwei PDF-Dateien mit Diff GT: Die GUI zeigt eine seitenweise Gegenüberstellung der Eingabedokumente mit hervorgehobenen Unterschieden. (Bild: CSci Computer Science)

Der digitale PDF-Vergleich Diff GT findet alle Änderungen in Grafik und Text zwischen zwei Dokumentenversionen: Hinzufügungen, Löschungen und Änderungen werden schnell und sicher in der GUI hervorgehoben. So sieht der Anwender auch bei vielen Dokumentenseiten oder großformatigen Einzelseiten auf einen Blick, wo sich etwas geändert hat. Die Unterschiede werden mit farbigen Markierungen in der PDF-Ansicht und den Seitenminiaturen hervorgehoben. In einer synchronisierten Vergrößerung der Ausschnitte lassen sich beide Dokumente gegenüberstellen und die eingezeichneten Unterschiede näher begutachten. Mit einer Blinkfunktion können durch einen schnellen Wechsel zwischen beiden überlagerten Versionen die Änderungen noch intuitiver verfolgt werden.

Der Anwender kann zu dem Vergleichsergebnis einen Prüfbericht im PDF-Format erstellen. In dem Report sind beide Versionen übersichtlich gegenübergestellt und alle Unterschiede – wie am Bildschirm – durch deutliche Markierungen hervorgehoben.

Diff Gt ordnet ähnliche Seiten zu Seitenpaaren

Diff GT kann PDF-Dokumente selbst dann vergleichen, wenn die Seitenanzahl verschieden ist. Die Zuordnung ähnlicher Seiten zu Seitenpaaren erfolgt automatisch. Ein speziell designtes Widget zeigt übersichtlich an, welche Seiten vergleichbar, eingefügt oder ausgelassen sind.

Speziell für Schaltpläne und technische Zeichnungen verfügt Diff GT über eine leistungsfähige Registrierfunktion, die eine Synchronisation von zwei Dokumenten auch dann ermöglicht, wenn zwischen beiden Versionen eine Verschiebung oder Skalierung stattgefunden hat.

Vergleichsergebnisse in Sekundenschnelle auch bei DIN A0

Die Software wurde um Parallelverarbeitung auf Multicore-CPUs erweitert, um Anwendern selbst bei Papierformaten von DIN A0 in Sekundenschnelle die gewünschten Vergleichsergebnisse anzuzeigen. Auch das Vergleichsverfahren wurde in Diff GT 2.0 weiter verbessert: Zahlreiche neue Einstellungen unterstützen benutzerdefinierte Toleranzen für Grafikunterschiede und diverse Attribute für den Textvergleich.

Die Bedienung von Diff GT bleibt gewohnt einfach: Um zwei Fassungen zu vergleichen, zieht der Anwender beide Dokumente in das Fenster und sieht sofort alle Unterschiede in Grafik und Text. Der computergestützte Vergleich hat dabei entscheidende Vorteile gegenüber einem manuellem Dokumentenvergleich: Diff GT arbeitet konstant fehlerfrei, schnell und objektiv und gestattet das zuverlässige Dokumentieren von Änderungen.

Schlagworte