Schaltschränke für alle Klimalagen

Outdoor-Systemlösungen von Lohmeier

10. Februar 2012

Im Außenbereich installierte Gehäuse und Schaltschränke sind in der Regel überaus anspruchsvollen Umgebungsbedingungen ausgesetzt: So stra-pazieren bereits der ständige Wechsel von Tag und Nacht und der Jahreszeiten die eingesetzten Materialien. Zudem müssen Anwender die Materialalterung der Gehäuse und ihrer Dichtungen durch UV-Strahlung beachten, die zu Un-dichtigkeiten führen kann.

Zu hohe Temperaturunterschiede, die nicht nur im Sommer z.B. zwischen Tag und Nacht vorkommen können, haben unter Um-ständen Unterdruck im Gehäuse zur Folge. Dadurch wird Luft angesaugt, und die darin enthaltene Feuchtigkeit kann im Gehäuseinneren kondensieren und elektronische Komponenten beschädigen. LOHMEIER ermöglicht es Kunden, auf der Basis von Katalog-Standardgehäusen Outdoor-Systemlösungen zu konfigurieren, und legt die Schaltschränke bedarfsgerecht aus.

Je nach Umge-bungsbedingungen und Einsatzort können die Gehäuse mit den verschiedens-ten Outdoor-Schutzmaßnahmen ausgestattet werden. Kunden können aus einer Bandbreite von der wirtschaftlich sinnvollsten bis hin zur technisch besten Lösung die jeweils passende wählen, deren Features stets ganz auf die indivi-duelle Anwendung abgestimmt sind.

Da es wichtig ist, die wechselnden witte-rungsbedingten Faktoren am Aufstellort bereits bei der Planung zu berücksich-tigen, gibt es bei den Outdoor-Systemlösungen keinen Standard. Die Schalt-schrank-Spezialisten können stattdessen auf eine Vielzahl unterschiedlicher Maßnahmen zurückgreifen, um den Gehäusen den passenden „Outdoor-Anzug“ zu verpassen.

Die Konzepte reichen von besonderen Gehäuse-Geometrien zum Schutz vor Wasser, UV-Strahlung und Vandalismus bis hin zu speziellen Mauerwerksabdichtungen. Zu den Zubehörkomponenten gehören unter anderem Heizungen zum Beheizen oder Entfeuchten des Gehäuseinneren, Wand- und Mastbefestigungen sowie besonders witterungsbeständige Spezialdichtungen.