Schaltschrankverbindungen

Lohmeier hat die Prozesskosten im Blick

24. Mai 2007

Mit einer einzigen Lösung verwirklichen die Anreihverbindungsschrauben von Lohmeier alle Anwendungen und Belastungen, die bei Anreihschalt-schrankverbindungen vorkommen können. Sechs Schrauben, gerade einmal in drei Minuten montiert, genügen, um eine Belastbarkeit von 2,5 t je Schaltschrankverbindung zu erreichen. Jede dieser Anreihverbindungen kann auf bis zu 10 Schrauben erweitert werden. Damit würde man über den Schrauben-Vierkantansatz Abscherkräften von über 7 t Widerstand leisten. Selbstverständlich bieten sich die Systemschrauben auch für andere Montageaufgaben im Schaltschrankbau an. Durch das Einfädeln des Vierkantansatzes in eines der Systemlöcher braucht man nur noch von einer Seite den Schraubendreher anzusetzen. Durch den Einsatz von Normschrauben entfällt die Notwendigkeit von Spezialwerkzeugen - ein wichtiger Aspekt, besonders bei der „Vor-Ort-Anreihung“, spart Zeit und Geld.