Schlaue Pneumatik

Fluidtechnik

Ein Highlight auf dem Messestand des Pneumatikspezialisten Aventics mit Sitz in Laatzen bei Hannover ist das Ventilsystem der AV-Serie mit der zugehörigen Steuerelektronik AES.

17. September 2015

Die extrem leichten und kompakten Ventile eigen sich für den dezentralen Einbau in direkter Nähe der Aktoren, sodass ganze Funktionsgruppen ohne Schaltschrank komplett vormontiert werden können. Die Sensoren und Aktoren müssen dazu lediglich mit dem frei platzierbaren Ventilsystem in der Nähe verbunden werden. Die Ventilelektronik AES kann bis zu 64Ventile mit insgesamt 128 Spulen dezentral sowie auch Einzelaktoren außerhalb des Ventilsystems ansteuern. Die Elektronik unterstützt alle gängigen Feldbusse und Ethernet-Protokolle und lässt sich um bis zu zehn zusätzliche I/O-Module erweitern. Diagnose- und Status-Funktionen für die Pneumatik sind bereits integriert.

Motek: Halle 4, Stand 4402

Erschienen in Ausgabe: 07/2015