Die integrierten Wasserkühlkanäle erlauben den Aufbau eines geschlossenen Kühlkreislaufs in der Spuleneinheit und reduzieren so die Wärmeabgabe in die Maschinenkonstruktion. Mit Wasserkühlung kommt der größte Motor der Baureihe auf eine Dauerkraft von 3.000 Newton, die kurzfristige Maximalleistung beträgt 6.750 Newton. Die Gesamthöhe von nur 47 Millimeter für Motor und Magnetplatte vereinfacht die Integration in Konstruktionen mit einem geringen verfügbaren Bauraum. Das niedrige Rastmoment gewährleistet einen hervorragenden Gleichlauf. Die vergleichsweise geringen Anziehungskräfte zwischen Spulenteil und Magnetplatte verringern die Anforderungen an das Führungssystem.

ANZEIGE

www.tecnotion.de