Schnellanschluss für Glasfasern

Industrieelektronik – Der Glasfasertechnikspezialist EKS-Engel aus Wenden-Hillmicke hat eine kompakte Spleißbox für den Anschluss von bis zu 12 Lichtwellenleitern vorgestellt.

12. August 2008

Die Boxen der Serie FIMP sind spleißfertig bestückt und integrieren Spleißkamm, Spleißablage, Kupplungen, Pigtails sowie die Kabelverschraubung. Als Kupplungsvarianten stehen SMA, ST, SC, LC, FC-PC und E-2000 zur Verfügung. Alternativ ist die Box auch variabel bestückbar. Die kompakte Bauform sowie das Gehäuse in Edelstahl ermöglichen den Einsatz der Spleißbox im rauen industriellen Umfeld. Ein Clip auf der Geräterückseite erleichtert die Montage auf einer 35-Millimeter-Hutschiene. Ein optionales Befestigungskit ermöglicht die Wandmontage.

Erschienen in Ausgabe: 05/2008