Schnelle Schmierung

Antriebstechnik

Eine besonders zeitsparende Wartung versprechen die Linearaktuatoren der Baureihe Cyber Force Motors mit integrierter Gewindespindel, die die Wittenstein Gruppe auf der Motek präsentiert.

17. September 2015

Die Umwandlung der Drehbewegung der Servomotoren in eine Linearbewegung geschieht je nach Einsatzfeld durch einen Kugelgewinde-, Planetenrollen- oder Trapezgewindetrieb. Das patentierte Schmierkonzept erlaubt das Nachschmieren der Spindel im laufenden Betrieb ohne wartungsbedingten Stillstand der Maschine. Durch die Integration von Motor, Gewindespindel, Geber und Bremse benötigen die Aktuatoren nur minimalen Bauraum.

Motek: Halle 8, Stand 8121

Erschienen in Ausgabe: 07/2015