Schnelle und flexible Verdrahtung

Achtpolige M12-Gerätestecker von Phoenix Contact

16. September 2008

Neben den vierpoligen M12 Steckverbindern für Industrial Ethernet und Profinet ist jetzt von Phoenix Contact auch eine achtpolige Variante für Gigabit Ethernet mit Schneidklemmanschluss lieferbar.

Zur Konfektionierung der vier- und achtpoligen Steckverbinder ist kein spezielles Hilfswerkzeug erforderlich. Die Adern werden einfach in die Kammern eingelegt und mit den Verschluss-kappen in die Schneiden gedrückt. Der Anschlussblock kann starre und flexible Adern von AWG 26 bis 22 aufnehmen. Damit ist eine schnelle und flexible Verdrahtung im industriellen Umfeld für Ethernet und Profinet sichergestellt. Die geschirmten Steckverbinder entsprechen CAT5 gemäß IEC 11801:2002 und erfüllen im gesteckten Zustand die hohe Schutzart IP67.