Schnelle Wägeprozesse

Laumas hat mit dem TLB-Powerlink einen neuen Gewichtstransmitter auf den Markt gebracht, der den Anforderungen immer schnellerer Wägeprozesse und ihrer steigenden Datenmengen gerecht wird. Im Interesse nachvollziehbarer Qualität und einer hohen Prozesssicherheit finden innerhalb eines Herstellungsvorganges immer mehr Teil- und Zwischenverwiegungen statt. Die Folge sind reichhaltigere Informationen für nachfolgende Prozesse.

05. Februar 2014

Um diese steigenden Datenmengen schnell und deterministisch, also in der richtigen Reihenfolge zu ihren Empfängern zu bringen, braucht es schnelle Netzwerke, die ihren hohen Datendurchsatz und ihre Echtzeitfähigkeit auch in großen, komplexen Anwendungen beibehalten. Powerlink erfüllt diesen Anspruch und eignet sich daher für solche Aufgaben.

Mit dem TLB-Powerlink bietet Laumas ein komplettes, kalibrierbares Wägeinstrument, das eine Gewichtsbestimmung mit Genauigkeit und unbeeinflusst von mechanischen oder elektromagnetischen Störungen vornimmt. Der für die Hutschienenmontage ausgelegte Gewichtstransmitter ist 22 Millimeter breit und verfügt über einen integrierten Powerlink -Anschluss für die schnelle Datenübergabe in anspruchsvollen Wäge-Applikationen.

„Dem reichhaltigen Mosaik aus Powerlink -kompatiblen Endgeräten hat Laumas mit dem TLB-Powerlink einen weiteren Baustein hinzugefügt“, sagt Stefan Schönegger, Geschäftsführer der Ethernet Powerlink Standardization Group (EPSG).