Schutzfolie für Touchdisplays

Besser geschützt vor Kratzern und Schmutz

20. Januar 2010

Noax Technologies bietet den Anwendern ihrer Industrie- und Panel-PCs eine neue Schutzfolie für Touchdisplays. Besonders in den Niedrigtemperaturbereichen der Lebensmittelindustrie sowie in rauen Industrie- und Lagerumgebungen garantieren die neuen Folien aufgrund ihres verbesserten Adhäsionsverhaltens einen erweiterten Schutz.

Das Unternehmen bietet die Touch-Schutzfolie als Ausstattungsoption an. Durch ein optimiertes, auf Molekularkräfte basierendes Adhäsionsverhalten wird auch bei großen Displays und Temperaturen weit unter 0 °Celsius ein Ablösen der Folien verhindert.

Der Einsatz der qualitativ hochwertigen Schutzfolien empfiehlt sich dort, wo Betrieb oder Reinigung besonders hohe Anforderungen an die Industriecomputer stellen: Fleischverarbeitung, Lebensmittelindustrie, Kühllager und sehr raue Produktionsumgebungen. In diesen Bereichen kommt es nicht selten vor, dass Touchscreen-Eingaben von Anwendern mit dicken oder besonders verschmutzten Handschuhen sowie mit metallischen Werkzeugen vorgenommen werden. Unter diesen extremen Einsatzbedingungen bieten die neuen Folien einen deutlich längeren und wirksameren Schutz der Displays bei gleichbleibend guter Lesbarkeit der Anzeige.